Berufsbeschreibung

Horst Fischer's Homepage

Berufsbeschreibung

zum

Zu meinen Aufgabengebieten zählen als Kalkulant in Baufirmen vom 1994 bis heute

hauptsächlich :

 

  • Angebotskalkulationen und Kostenschätzungen von Wohnbauten, Bürobauten und sowie Industriebauten,kleinere Sanierungen, Umbauten und Gebäudeaufstockungen von insgesamt 2 – 50 Millionen Euro
  • Kalkulationen und Kostenschätzungen (auch in Arbeitsgemeinschaften mit anderen Firmen) von Generalunternehmerleistungen gleichermaßen wie Baumeisterleistungen, sowie von PPP Projekten (z.B Schule Campus Nordbahnhof Fa. Porr Group).
  • Ab und zu Projektkalkulationen als Aushilfe für die Fa. Porr Group International (z.B. Büro- und Hotelkomplex „Old Mill“ in Belgrad, Serbien)

 

  • Ab September 2015 Senior Kalkulant (Fa. Östu-Stettin)

 

Meine projektbezogenen Tätigkeiten als kostenverantwortlicher Kalkulant sind im Detail :

 

  • Auswahl (gemeinsam mit dem Innendienstleiter), Bestellung und Abholung der zukünftigen Bauvorhaben in diversen öffentlichen und privaten Medien (z.B Wiener Zeitung, Bauzeitung, etc.) für Wien und das angrenzende Niederösterreich (Fa. Voitl & Co GmbH)
  • Erstellung der Angebots-Evidenzliste gemeinsam mit dem Innendienstleiter (Fa. Voitl & Co)
  • Erste Baustellenbesichtigung und Bauaufnahme (Fotoapparat + Lageplan)
  • Genaue Analyse sowie Risikodetailanalyse und erste Bewertung der Ausschreibungsunterlagen
  • Kalkulationsstartbesprechung mit dem Preisverantwortlichen (PV) - Gruppenleiter, Innendienstleiter und/oder Geschäftsführer, manchmal in Begleitung mit dem Bauleiter
  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen (LV), manchmal im Team mit Technikern, mit der Auer Success 6 Bausoftware (Auer BS)
  • Massenermittlungen für das LV auf MS-Excel oder Auer Bausoftware (oder teilweise mit dem Revit- oder RX-Viewer Programm - Fa. Porr Group) meistens im Team mit Technikern
  • Professionistenanfragen (Preis und manchmal Technik) und Preisauswertung auf MS-Excel oder Auer Bausoftware, sowie erste Preisverhandlungen
  • Kalkulation der Kosten für die Positionen des erstellten LV's (K6 und K7-Blätter; inkl. Baustellengemeinkosten) anhand der Ausschreibungsunterlagen mit Hilfe der Auer-Success 6 Bausoftware und unter Verwendung von Vorlagen von ähnlichen Projekten in der Vergangenheit und von Subofferten von ähnlichen Bauvorhaben welche sich gerade im Bau befinden.
  • Errechnung des Bruttomittellohnpreises sowie des Generalunternnehmerzuschlages auf MS Excel oder Auer BS mit Hilfe des PV
  • Abstimmung des fertigen LV's mit dem PV, sowie event. Rücksprache mit dem Bauleiter
  • Erstellen des Begleitbriefes mit Hilfe des PV und des Datenträgers des Angebotes
  • Kalkulationsschlußbesprechung mit dem PV und event. Nachbearbeitung oder Umlagen
  • Ausfüllen des Angebotes
  • Abgabe des Angebotes an den Bauherrn, sowie Mitschrift bei der Angebotseröffnung
  • Kalkulatorische Begleitung des PV während den Angebotsverhandlungen mit dem Bauherrn (Einsparungen, Varianten, Umplanungen, etc.)
  • Stammdatenwartung der Kostenlisten der Auer Bausoftware (Fa. Voitl & Co BaugesmbH)
eXTReMe Tracker
Cool Homepages
Powered By Ringsurf
Home Page ring
Powered By Ringsurf

Powered By Ringsurf
Homepages on the Internet
Powered By Ringsurf