Berufsbeschreibung

Horst Fischer's Homepage

Berufsbeschreibung

zum

Zu meinen Aufgabengebieten zählen als Kalkulant in Baufirmen vom 1994 bis heute

hauptsächlich :

 

  • Angebotskalkulationen und Kostenschätzungen von Wohnbauten, Bürobauten und sowie Industriebauten,kleinere Sanierungen, Umbauten und Gebäudeaufstockungen von insgesamt 2 – 100 Millionen Euro (820 Wohnungen in 10 Gebäuden - ARGE Östu-Stettin & Habau)
  • Kalkulationen und Kostenschätzungen (auch in Arbeitsgemeinschaften mit anderen Firmen) von Generalunternehmerleistungen gleichermaßen wie Baumeisterleistungen, sowie von PPP Projekten (z.B Schule Campus Nordbahnhof Fa. Porr Group).
  • Ab und zu Projektkalkulationen als Aushilfe für die Fa. Porr Group International (z.B. Büro- und Hotelkomplex „Old Mill“ in Belgrad, Serbien)

 

  • Senior Kalkulant (Fa. Östu-Stettin) von 09/2015 bis 09/2018

 

Meine projektbezogenen Tätigkeiten als kostenverantwortlicher Kalkulant sind im Detail :

 

  • Auswahl (gemeinsam mit dem Innendienstleiter), Bestellung und Abholung der zukünftigen Bauvorhaben in diversen öffentlichen und privaten Medien (z.B Wiener Zeitung, Bauzeitung, etc.) für Wien und das angrenzende Niederösterreich (Fa. Voitl & Co GmbH)
  • Erstellung der Angebots-Evidenzliste gemeinsam mit dem Innendienstleiter (Fa. Voitl & Co)
  • Erste Baustellenbesichtigung und Bauaufnahme (Fotoapparat + Lageplan)
  • Genaue Analyse sowie Risikodetailanalyse und erste Bewertung der Ausschreibungsunterlagen
  • Kalkulationsstartbesprechung mit dem Preisverantwortlichen (PV) - Gruppenleiter, Innendienstleiter und/oder Geschäftsführer, manchmal in Begleitung mit dem Bauleiter
  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen (LV), im Team mit Technikern, zuletzt mit der Auer Success 7 Bausoftware (Auer BS)
  • Massenermittlungen für das LV auf MS-Excel oder Auer Bausoftware im Team mit Technikern (teilweise mit dem Revit- oder RX-Viewer Programm - Fa. Porr Group, b.z.w. mit dem Pdf-Viewer der Fa. Östu-Stettin)
  • Professionistenanfragen (Preis und manchmal Technik) und Preisauswertung auf MS-Excel oder Auer Bausoftware, sowie erste Preisverhandlungen
  • Kalkulation der Kosten für die Positionen des erstellten LV's (K6 und K7-Blätter; inkl. Baustellengemeinkosten) anhand der Ausschreibungsunterlagen mit Hilfe der Aue BS und unter Verwendung von Vorlagen von ähnlichen Projekten in der Vergangenheit und von Subofferten von ähnlichen Bauvorhaben welche sich gerade im Bau befinden.
  • Errechnung des Bruttomittellohnpreises sowie des Generalunternnehmerzuschlages auf MS Excel oder Auer BS mit Hilfe des PV
  • Abstimmung des fertigen LV's mit dem PV, sowie event. Rücksprache mit dem Bauleiter
  • Erstellen des Begleitbriefes mit Hilfe des PV und des Datenträgers des Angebotes
  • Kalkulationsschlußbesprechung mit dem PV und event. Nachbearbeitung oder Umlagen
  • Ausfüllen des Angebotes
  • Abgabe des Angebotes an den Bauherrn, sowie Mitschrift bei der Angebotseröffnung
  • Kalkulatorische Begleitung des PV während den Angebotsverhandlungen mit dem Bauherrn (Einsparungen, Varianten, Umplanungen, etc.)
  • Stammdatenwartung der Kostenlisten der Auer Bausoftware (Fa. Voitl & Co BaugesmbH)

Webrings & Counter

 

eXTReMe Tracker
Cool Homepages
Powered By Ringsurf
Home Page ring
Powered By Ringsurf

Powered By Ringsurf
Homepages on the Internet
Powered By Ringsurf